Archive

Aktuelles

Gemeinsame Trainingszeiten

  • Sonntag um 9:00 Uhr (Treffpunkt: Grundschule Dabendorf)

Historie der Abt. Leichtathletik

Aus Interesse am Ausdauerlauf an der frischen Luft durch Wald und Flur hat unser Sportfreund Ulrich Böhme seit 1977 in Dabendorf  die Laufbewegung angekurbelt. Zunächst haben es leider nur vereinzelte Sportfreunde geschafft, seinen Schritten zu folgen und durchzuhalten.

Ab 1990 gab es dann einen neuen Aufschwung im Laufsport. Der Neujahrslauf in Berlin sowie der Berlin-Marathon gingen durch das Brandenburger Tor und für den jetzigen Abteilungsleiter Günter Lehniger war das Motivation, vom Fußball zum Ausdauerlauf zu wechseln. Zu zweit wurde zielstrebig trainiert und an diversen Laufveranstaltungen im Altkreis Zossen, sowie Berlin, Potsdam, am Rennsteiglauf und auch schon in Frankfurt/Main teilgenommen.

Im Jahre 1992 wurden die ersten eigenen Laufveranstaltungen organisiert. Es wurden der Festtagslauf „500 Jahre Dabendorf“ mit 64 Teilnehmern und der 1. Dabendorfer Herbstlauf mit 43 Läufern durchgeführt. Der Dabendorfer Herbstlauf entwickelte sich zu einem Traditionslauf und wird regelmäßig um den Herbstanfang durchgeführt. Die gute Organisation und familiäre Atmosphäre, das „gemietete“ schöne Herbstwetter und der selbstgebackene frische Pflaumenkuchen locken über 200 Laufsportfreunde aus nah und fern, wie den erfolgreichen Marathonläufer Dr. Klaus Goldammer aus Berlin oder Andrea Danne aus Thyrow, alljählich nach Dabendorf.

Diese Initiativen haben in der Folge dazu geführt, daß sich Laufbegeisterte unserer Laufgruppe anschlossen und wir bis zum Jahr 2010 auf  32 Mitglieder angewachsen sind. Unsere Läuferinnen und Läufer kämpfen beim TF-Cup um Wertungspunkte und sind schon Stammstarter beim Rennsteiglauf, Spreewaldmarathon oder dem Meissner Weinlauf.

Ab dem Jahr 2004 wird neben dem Ausdauerlauf auch die neue Sportart Nordic-Walking durchgeführt. Dadurch haben wir unsere passiven Mitglieder und interessierte Personen zum regelmäßigen Sporttreiben bewegen können. Zur Nachwuchsförderung wurde im Jahre 2005 eine Kinderlaufgruppe aufgebaut. Davon nehmen regelmäßig um die 10 Kinder an den Cupläufen im Kreis Teltow-Fläming teil.

Seit 2007 wird durch unsere Lauf-und Walkinggruppe  der Nottelauf in Zossen organisiert. Hier wird den Lauf- und Walkingfreunden ein wunderschöner Landschaftslauf am Nottekanal zwischen Zossen und Mellensee unter Laubbäumen und auf festen Naturboden präsentiert. Zum 4. Nottelauf im Mai 2010 wurde mit 303 Startern ein Teilnehmerrekord erzielt.

Neben dem individuellen Training findet jeden Sonntag um 9.00 Uhr unser Lauf- und Walkingtreff an der Grundschule in Dabendorf  für Interessenten ( auch Anfänger ) statt.

Ansprechpartner für weitere Informationen :

Abteilungsleiterin: Jana Jentsch, E-Mail: jana.jentsch(at)gmx.net   

Rechenschaftsbericht 2015 - hier