Archive

Historie: Aktuelles aus 2016

Weihnachtsfeier und Schleifchen-Turnier
Oh du Fröhliche! Wie immer zieht es die Mitglieder der Abteilung Badminton zu unserer Jahresversammlung, um gemeinsam die Ereignisse des letzten Jahres Revue passieren zu lassen und die besinnliche Zeit einzuläuten. Neben den obligatorischen Zahlen und Fakten wurden auch unsere Neuzugänge hervorgehoben, welche unsere Runde im Verlaufe des Jahres sehr bereichert haben. Beim jährlichen Festschmaus und anschließenden Wichteln gab es viel zu erzählen und noch viel mehr zu lachen. Wer wollte nicht schon immer mal einen neuen Spargeltopf oder ein Bügeleisen haben? Eine Neuheit dieses Jahr war der Jahresrückblick in Bildern, welcher uns noch einmal an die Highlights erinnert hat: Unsere Trainingsfahrt und das schon fast legendäre Kart-Fahren.
Weihnachtsfeier
Weihnachtsfeier
Weihnachtsfeier
Weihnachtsfeier
Weihnachtsfeier
Weihnachtsfeier
Weihnachtsfeier
Weihnachtsfeier

 

Nicht zu vergessen: Was darf auf unserer Weihnachts-Checkliste nicht fehlen? Natürlich ein Weihnachts-Schleifchen-Turnier für Groß und Klein. Wie jedes Mal werden Doppel-Paarungen gebildet, die gegeneinander antreten. Der Gewinner kassiert ein Schleifchen. In der nächsten Runde wird eine neue Doppel-Paarung zwischen jemanden mit vielen und jemanden mit weniger vielen Schleifchen gebildet. Dadurch blieb es spannend bis zum Schluss – ein ständiges Kopf-an-Kopf-Rennen wo des Öfteren erst nach 21 Punkten Schluss war.
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016
Weihnachtsschleifchenturnier 2016

 

Rückblick auf das Badminton-Trainingslage 2016 im Sportpark Rabenberg
Unser diesjähriges Trainingslager führte uns tief ins Erzgebirge. Auf 660 Meter über den Meeresspiegel warteten im Sportpark Rabenberg beste Bedingungen für ein intensives und vielseitiges Training. Mit im Gepäck hatten wir Stephan Liesner, der uns an den zwei Trainingstagen so einiges beibringen sollte.
Der Sportpark wird heute vom Land Sachsen betrieben und versprühte hier und da noch den Charme alter Zeiten. Für Biker, Gewichtheber, Indoor-Kletterer, Ballsportler, Schwimmer usw. ein echtes Eldorado für Schweiß und physische Qual. Wir ließen es da wie immer eher ruhig angehen.
Zur Liste unserer Aktivitäten zählten Grillen, ein Kegelwettkampf, natürlich Badminton, Klettern im Hochseilgarten, Wassergymnastik, Beachvolleyball und ein Schleifchenturnier. Der anschließende Muskelkater braucht nicht weiter erwähnt zu werden.
Unsere lieben Begleiter und Nichtbadmintonspieler nutzen die Gelegenheiten zum Wandern und Erkunden der kleinen Örtchen in der näheren Umgebung.
Unser Höhentrainingslager war dank der Organisation von Rudi und der starken Trainerleistung von Stephan wieder ein voller Erfolg. Neben der BEINARBEIT bleiben viele schöne Erinnerungen haften und die Vorfreude auf das kommende Trainingslager.
Trainingslager 2016 in Rabenberg
Trainingslager 2016 in Rabenberg
Trainingslager 2016 in Rabenberg
Trainingslager 2016 in Rabenberg
Trainingslager 2016 in Rabenberg
Trainingslager 2016 in Rabenberg
Trainingslager 2016 in Rabenberg
Vorbereitung auf die neue Saison- Unsere Frauen beim 33. Avon-Frauenlauf in Berlin
Das war eine gelungener Start für die Vorbereitung der neuen Saison. Pretty in pink! Was für ein Gaudi! Hier geht's zur Veranstaltung
Wir beim Avon Frauenlauf 2016
Traditonsturnier bei den Luckenwalder Sportfüchsen – Wir waren auch dieses Jahr dabei!
Auch in diesem Jahr waren wir wieder dabei, beim nunmehr 12 Sportfüchse Badminton-Doppeltrunier. Spannende Spiele, nette Atmosphäre und ein tolles Ergebnis. Wir kommen wieder!
Hier geht's zur Veranstaltung
Turnier in Luckenwalde 2016
13. Dabendorfer Badmintonturnier
Auch in diesem Jahr fand unser Badmintonturnier statt. Eines kann vorweg genommen werden, es war auch sportlich für unsere Abteilung wieder erfolgreich.
Auf unserem Turnier haben sich 59 Spieler aus 11 Vereinen untereinander gemessen.
Zum ersten Mal haben wir als Veranstalter die Mixdisziplin von den Herren- und Damendoppeldisziplinen getrennt. Das Mix fand am Vormittag statt und wurde in zwei Gruppen mit anschließendem Finale und dem Spiel um Platz 3 absolviert. Ab 13.00 Uhr begannen die weiteren Doppeldisziplinen. Wer also lediglich zum Damen- oder Herrendoppel antrat, konnte ausschlafen.
Der Zeitplan konnte über das gesamten Turnier hinweg gut eingehalten werden, wenngleich einige Doppelpaare sich augenscheinlich fest vorgenommen hatten, mit einer Überzahl von punktknappen Dreisatzspielen, die Turnierleitung ins Schwitzen zu bringen. Bei dem Schweizer System ist dies aber auch zu erwarten und ein Zeichen dafür, dass das Spielniveau der Gegner über die gesamte Dauer des Turniers nahezu gleich sein kann.
Zwar blieben unsere Turnierteilnehmer auch in diesem Jahr von schwereren Verletzungen verschont, allerdings waren Kühlakkus, Salben und Pflaster sehr gefragt.
Auch kulinarisch konnten wir an Bewährtes anknüpfen. Im Verlaufe des Tages wurden sämtliche von den Mitgliedern und Helfern bereitgestellten Kuchen, Salaten, Würstchen und belegten Brötchen restlos verzehrt. Wer Zeit und Lust hatte, konnte dabei vom Obergeschoss den Spielen zuschauen oder zum Zeitvertreib Tischtennis spielen.
Die ausgeschriebenen 4 Spiele je Disziplin konnten eingehalten werden. Pech gab es nur bei ungeraden Meldungen und durch verletzungsbedingte Ausfälle.
Die von uns als Kriterium für die Platzierung festgelegte „Schochzahl“ war am Spielfeldrand wieder Gegenstand einiger Diskussionen. Ob „Buchholz“ oder „Schoch“, es wird sich immer um einen Kompromiss handeln. Mit einem „was wäre wenn“-Vergleich konnten wir aber im Nachgang die korrekte Platzierung bestätigen.
Die Siegerehrungen und die Übergabe der Pokale, Urkunden und kleinen Sachpreise fanden wie geplant gegen 19.00 Uhr statt.
Inzwischen haben wir viele positive Rückmeldungen für unser Turnier erhalten und so freuen wir uns auf 2017. Der Termin steht mit dem 11.März schon fest.
Allen Gewinnern unseren herzlichen Glückwunsch:
Mix: Hoerchner, Frank/ Röttig Ayleen (MSV Zossen 07 e.V)
DD : Hikel, Annika/ Gehl, Caroline (Luckenwalder Sportfüchse e.V.)
HD : Schulz, Florian/ Roth, Andreas (SG Rot-Weiß Neuenhagen e.V.)

 



Gratulation zum Klassenerhalt
Jubel Glückwunsch an die 1. Mannschaft und an die 2. Mannschaft. Der Klassenerhalt ist geschafft!!!
Wir blicken zurück auf eine erfolgreiche, sportlich anspruchsvolle und spannende Saison. Detaillierte Informationen können hier abgerufen werden:

 

Tabelle E-Klasse II
Tabelle F-Klasse I

 
Siehe auch: Historie
Aktuelles aus 2015
Aktuelles aus 2014
Aktuelles aus 2013
Aktuelles aus 2012