Archive

Zwischenfazit des 4. DBV Ranglistenturniers

Coaching
Smashing
Clearing
Dropping
Ein ereignisreicher Tag liegt nun hinter uns. In der Dabendorfer Sporthalle haben auch heute wieder die besten Badminton-Spieler Deutschlands ihre Kräfte gemessen. Gespielt wurde in den Einzel- und Doppel-Disziplinen der Damen und Herren.

In der ersten Runde der Herren-Einzel konnte unser Lokalmatador Christian Braune sein Können gegen Luis La Rocca unter Beweis stellen. Mit etwas Nervosität aber dafür umso mehr Freude startete er in dieses ungewöhnliche Spiel und erkämpfte sich insgesamt 12 Punkte in 2 Sätzen. Erschöpft aber deutlich zufrieden verließ er unter Beifall seiner Vereinskameraden den Platz. Ein erleichtertes Grinsen lag auf seinem Gesicht, denn sein ursprünglich gesetztes Punkte-Ziel hatte er sogar übertroffen.

Dem ein oder anderen Spieler war ebenfalls ein Grinsen über das Gesicht gelaufen, wenn wieder ein wichtiger Punkt erspielt und der Sieg letztlich errungen wurde. Das Halbfinale im Herren-Einzel haben Simon Wang, Tobias Wadenka, Matthias Deininger und Kai Waldenberger erreicht. Katharina Altenbeck, Theresa Wurm, Lisa Zimmermann und Brid Stepper haben das Halbfinale im Damen-Einzel erreicht. Im Herren-Doppel werden im Halbfinale Jens Ehlert und Robert Franke gegen Lucas Bednorsch und Lucas Gredner, sowie Daniel Hess und Jan-Colin Völker gegen Finn Glomp und Mats Hukriede um den Einzug in das Finale spielen. Im Damen-Doppel werden sich im Halbfinale Katharina Altenbeck und Yvonne Bytomski gegen Jana Olesen und Lisa Zimmermann stellen, sowie Laura Adam und Annika Hofmann gegen Annabella Jäger und Judith Petrikowski antreten.

Morgen entscheidet sich, wer siegreich aus diesem Turnier hervorgehen wird.

18.11.2017 Martin

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.