Archive

Gold und Deutschlands Beste, Silber mit persönlicher Bestleistung

Gold und Deutschlands Beste,
 Silber mit persönlicher Bestleistung

 

Noch vor der Sommerpause fuhren wir mit Josephine Harth und Domenik Ackermann nach Königs Wusterhausen, um an den Landesmeisterschaften im Block Mehrkampf teilzunehmen. Leider konnten wir aufgrund von Verletzungen nicht mit allen Mehrkämpfern an dieser Landesmeisterschaft teilnehmen, trotzdem sollte der 17.06.2017 ein sehr erfolgreicher Tag werden.
Domenik, der den Block-Wurf absolvierte, stellte sich einer besonderen Herausforderung. Zum ersten Mal in einem Wettkampf musste er den Diskus werfen. Trotz dieser Herausforderung  begann er den Wettkampf ganz stark und stieß die Kugel mit neuer persönlicher Bestleistung auf 10,11m. Den Schwung der ersten Disziplin nahm er mit und lief die 60m Hürden unter 11 Sekunden, was die sichere Führung nach 2 Wertungen bedeutete. Dann kam der Diskuswurf – der schon die Vorentscheidung bringen sollte. Leider gelang uns diesmal kein Wurf über 20m und entsprechend groß war die Enttäuschung bei Domenik. Aber unser Domenik kämpfte sich mit ganz viel Herz zurück in den Wettkampf und sprintete die 75 m in sehr starken 10,54 sec. Auch den Weitsprung absolvierte er als letzte Disziplin ganz stark mit einem sehr guten Sprung über 4m. Am Ende holte er sich in der Gesamtwertung Silber und wurde  Vizelandesmeister.

Für unsere Josie sollte es ein ganz besonderer Tag werden. Sie musste an diesem Tag den Block Lauf absolvieren, und gehörte nach dem Vize-Titel im Mehrkampf und dem Landesmeistertitel im Weitsprung zu den Favoriten. Alle Medaillenkandidaten ihrer Altersklasse waren vertreten. Josie begann den Wettkampf mit neuer persönlicher Bestleistung und sprintete die 60m Hürden in 10,37sec. Beim Weitsprung gelang ihr mit Abstand der weiteste Sprung mit 4,70m, das bedeutete die Führung nach 2 Disziplinen. Als drittes folgte der Ballwurf und Josie zeigte eine Klassevorstellung, sie warf den Ball auf 44,50m – der weiteste Wurf des Tages in der U16. Der Sieg war ihr jetzt fast nicht mehr zu nehmen, aber Josie wollte mehr und sprintete die 75m in 10,49 sec. Zum Abschluss eines langen Tages musste sie noch einmal alle Kräfte mobilisieren und lief einen klasse 800m-Lauf.
Der Lohn dieser 5 hervorragenden Leistungen an diesem Tag war der verdiente Landesmeistertitel mit einer Gesamtpunktzahl von 2.465 Punkten.
Mit dieser überragenden Punktzahl hat Josephine Harth einen neuen Landesrekord aufgestellt und ist Deutschlands Beste im Jahr 2017.

 

Herzlichen Glückwunsch an Josie und Dome vom gesamten Team.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.